#15 Porträt s/w

Porträt mit natürlichem Licht

Für Wochenprojekt 15 – Selbstporträt mit natürlichem Licht – sollten unter anderem auch digitale Aufnahmen entstehen, dass ich nicht erst Wochen später das Ergebnis präsentieren kann. Trotzdem habe ich mich auch mit zwei verschiedenen Filmen analog ablichten lassen…diese Bilder gibt es dann als update.

Fensterlicht frontal macht die Haut schön weich, dann sieht der geneigte Betrachter die Jahresringe nicht allzu deutlich.
Stuhl vor dem Wohnzimmerfenster platziert und Jalousien runtergezogen, da draußen tatsächlich die Sonne zu sehen war. Das Wohnzimmer als Hintergrund bietet zuviel Abwechslung und Ablenkung, also musste ein großer schwarzer Reflektor her. In Ermangelung einer Aufhängung, habe ich ihn auf einem weiteren Stuhl hinter mir zwischen Kissen eingeklemmt und schon konnte es losgehen.

Ich habe mich schon bewusst hingesetzt, weil meine Freundin aufgrund unseres Größenunterschieds, ansonsten keine Chance gehabt hätte, leicht von oben zu fotografieren. Spätestens, als sie über den Lichtschacht der Rollei den Fokus und die Komposition richten wollte, brauchten wir noch einen kleinen Hocker. Diesen Blick „von oben herab“ hättet Ihr sehen müssen.

Selbstporträt mit Fensterlicht in s/w
EOS 6D | 50mm | f1.8 | ISO 100 | 1/160

Wie eingans bereits erwähnt, haben wir die „gleiche“ Aufnahme noch mit der Hasselblad, Zwischenring, Offenblende, 80mm auf Kodak Portra 160 gemacht und mit der Rolleicord, einmal mit Nahlinse, einmal ohne auf Kodak Porta 800.

Normalerweise fühle ich mich hinter der Kamera deutlich wohler, da ich mich auf Bilder nicht mag, v.a. keine auf denen ich lache.

2 Gedanken zu “#15 Porträt s/w

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s